Umwelt

Unsere gesamte Unternehmensführung ist auf einen umweltgerechten Betrieb ausgerichtet und wir legen größten Wert auf eine umweltverträgliche und nachhaltige Papierproduktion. Die von Palm verwendeten Recycling-Rohstoffe tragen zur Schonung natürlicher Ressourcen bei.

Der Kreislauf bei Palm

Wir haben in der Palm Gruppe einen geschlossenen Kreislauf. Unser Rohstoff, 100 % Altpapier, wird von Palm Recycling beschafft und an fünf Standorten in Europa verarbeitet. In unseren Papierfabriken wird qualitativ sehr hochwertiges Zeitungsdruck- und Wellpappenrohpapier produziert. Palm Verpackung stellt mit seinen 28 Wellpappenwerken nachhaltige und innovative Verpackungslösungen aus Wellpappe her, die zu 100 % recycelbar sind.

So bietet Palm seinen Kunden umweltfreundliches Papier und nachhaltige, recycelbare und damit wieder verwendbare Verpackungen. Diese können dem Kreislauf von Palm nach Nutzung wieder zugeführt werden.

Sie möchten mehr zu unseren umweltfreundlichen Innovationen erfahren?

Wir modernisieren derzeit an allen drei deutschen Standorten unserer Papierfabriken die Kraftwerke. Hierbei handelt es sich um ein Investitionsprogramm
von > 200 Mio. €.

Damit verfügen alle 5 Papierfabrikstandorte über eine hochmoderne, hocheffiziente und flexible Kraftwerksflotte mit Energienutzungsgraden > 90 %. Auch durch den Einsatz der neuesten Gasturbinengeneration werden hohe Maßstäbe gesetzt. Diese können, außer mit Erdgas, auch mit einem Anteil von 50 % Wasserstoff betrieben werden.

 

Auf der neuen Papiermaschine PM 5 in Aalen werden leichte Flächengewichte von Wellpappenrohpapieren hergestellt. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Produkte werden ab 2022 hohe Grammaturreduzierungen bis auf 60 g/m² möglich sein. Eine Materialreduzierung von mindestens 15 % bei vergleichbarer Performance ist möglich.

 

Unsere innovativen Verpackungslösungen aus Wellpappe sind individuell, nachhaltig und vielfältig einsetzbar. Laut einer Analyse der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM) können in Deutschland, Österreich und in der Schweiz 20 % aller Kunststoffverpackungen durch Verpackungen aus Wellpappe ersetzt werden. Sogar 65 % der in Tiefkühlkost-Verpackungen verarbeiteten Kunststoffanteile können durch papierbasiertes Material wie Wellpappe substituiert werden. Unsere stabilen Verpackungslösungen für Lebensmittel, Elektronikgeräte oder Maschinenteile u. v. m. schützen diese Produkte perfekt und die Verpackung kann nach Nutzung wieder recycelt werden.

Unsere Papiere sind aus 100 % recycelten Rohstoffen hergestellt und unsere Produkte sind 100 % recycelbar.